X zurück


Hadi Khanjanpour (Kian)

Hadi Khanjanpour ist in Teheran geboren. Als er knapp 4 Jahre war, flüchteten er und seine Familie aufgrund des Krieges nach Deutschland. Er lebte ca. 20 Jahre in Offenbach am Main, wo er sein Abitur machte und seinen Zivildienst ableistete. Später fing er an Sportinformatik zu studieren, brach dies jedoch ab, als er durch einen Zufall zu einem Theatercasting kam und einige Stücke beim Laiensclub am Frankfurter Schauspielhaus und bei der Theatergruppe "theaterperipherie" mitspielen durfte.

Aus Neugier bewarb er sich an der Schauspielschule in Ludwigsburg und wurde dort auf Anhieb angenommen. Da er zu diesem Zeitpunkt schon 27 Jahre alt war, machte die Akademie, unter der der Studiengangsleitung von Luk Perceval, eine Ausnahme. 2013 schloss er sein Schauspielstudium ab, spielte aber während des Studiums schon an Theatern, hatte Gastengagements und wirkte in ersten Kurzfilmen an der Filmakademie Ludwigsburg mit.

Der Antrieb eigene Geschichte zu erzählen, brachte ihn früh dazu, Stücke zu schreiben und zu inszenieren. Deshalb arbeiteter neben seiner Tätigkeit als Schauspieler, auch als freischaffender Regisseur und Autor am Theater und im Film. Seine Theaterproduktionen erhielten zahlreiche Auszeichnungen. Der Pilotfilm der Serie DR ILLEGAL feiert weltweit Festivalerfolge. Hadi Khanjanpour war zuletzt in der gefeierten Serie BAD BANKS von Christian Schwochow und im TATORT – ICH TÖTE NIEMAND von Max Fäberböck zu sehen.

Trailer
Trailer
X