X zurück


Pegah Ferydoni (Mina)

Die Schauspielerin, Moderatorin und Sängerin wird 1983 in Teheran geboren. Die politisch und künstlerisch aktiven Eltern fliehen mit der damals zweijährigen Tochter nach Berlin. Hier studiert sie drei Semester Philosophie, spielt auf den Bühnen des Maxim Gorki Theaters, des Heimathafen Neukölln und des Ballhaus Naunynstraße und gründet 2002 ihre Band „Shangahi Electric“. Von 2011 – 2013 moderiert sie das auf ZDF Kultur und 3sat ausgestrahlte Magazin zdf.kulturpalast. Im deutschen Fernsehen beginnt sie ihre Karriere mit Serien wie SOKO 5113 und den Reihen Tatort sowie KOMMISSARIN LUKAS. Ihren Durchbruch als Schauspielerin hat die gebürtige Iranerin 2005 ausgerechnet in der Rolle der streng muslimischen Türkin Yağmur Öztürk in der ARD-Serie TÜRKISCH FÜR ANFÄNGER von Bora Dagtekin: Die unfreiwillige Annäherung der Familien Schneider und Öztürk wird mit dem Deutschen Fernsehpreis, dem Grimme-Preis und dem Bambi ausgezeichnet. 2012 wird die Serie für das Kino adaptiert und wieder ist Pegah Ferydoni als die jugendliche Tochter Öztürk mit pinkfarbenem Kopftuch nun auf der Kinoleinwand zu sehen. Ihre erste Kinohauptrolle spielt sie in „Folge der Feder“, der auf zahlreichen Filmfestivals gezeigt wird und 2004 den Publikumspreis des Filmfestivals Mannheim-Heidelberg gewinnt.

Zu den weiteren Kinorollen der multilingualen Künstlerin gehören die Faezeh in Shirin Neshats preisgekröntem Film WOMEN WITHOUT MEN, die Titelrolle in Su Turhans AYLA, und die Lana in ZWEIOHRKÜKEN von und mit Til Schweiger. 2015 spielt sie in Züli Aladags 300 WORTE DEUTSCH an der Seite von Nadja Uhl und Christoph Maria Herbst und leiht in dem farbenfrohen Animationsfilm MANOLO UND DAS BUCH DES LEBENS der Hauptfigur Maria ihre Stimme.

Zu Pegah Ferydonis weiteren aktuellen TV-Arbeiten gehören die Darstellung der Cosima Wagner in der Kulturdokumentation WAGNERWAHN aus der TV-Reihe DIE KULTURAKTE von SWR und arte sowie die Kleopatra für die ZDF History – Reihe FRAUEN, DIE GESCHICHTE MACHEN. Die Ausstrahlung der ZDF-Produktion EIN KIND DES GANGES in der Regie von Michael Karen mit Pegah Ferydoni in einer Hauptrolle ist für das Frühjahr 2017 geplant.

Im Januar 2017 war Pegah Ferydoni in zwei neuen Folgen der ARD-Reihe MORDKOMMISSIN ISTANBUL zu sehen. 2017 drehte sie für den SAT1-Zweiteiler KEINE ZWEITE CHANCE und ist seit Januar 2018 On Demand in der neuen Staffel PASTEWKA auf Amazon Video zu sehen. 2018 präsentierte sie das Berlinale-Studio des RBB Fernsehen und berichtet live von der Berlinale über das Geschehen am Potsdamer Platz.

Trailer
Trailer
X